Rohstoff


Nachhaltigkeit

WALDMEISTER.

Unsere Qualitätsmerkmale sind durch und durch grün. Der sorgsame Umgang mit dem CO2-neutralen Rohstoff Holz, die Herstellung von überwiegend PEFC-zertifizierten Produkte und die Wiederverwertung jedes einzelnen Spans, der bei uns im Werk entsteht, gehören zu einem bewussten Umgang mit der Natur.

 

Den natürlichen Zyklus unseres Elements pflegen wir durch die Erhaltung einer ganz besonderen Wertschöpfungskette, die wir mit unserer Tochtergesellschaft, der TTW Waldpflege, und der Waldplus in die Tat umsetzen. Denn wir bei Klenk Holz holzen nicht einfach ab. Wir sorgen für eine bestandsschonende Holzernte und gewährleisten die Erhaltung heimischer Wälder.

 

Aber damit nicht genug: Aus Hackschnitzeln wird Zellstoff für Papier, aus Sägemehl werden Spanplatten und aus Hobelspänen werden Pressholzpaletten. In unseren firmeneigenen Heizzentralen findet sogar die Rinde als Energieträger Verwendung. Restlos umweltfreundlich. Und restlos wertvoll nach dem Klenk Holz Prinzip.

 

Und für die effiziente Nutzung der Energie, haben wir 2013 ein Energiemanagementsystem eingeführt, dessen Ziel es ist, den Energieeinsatz in unseren Produktionsstätten aktiv zu kontrollieren und nachhaltig zu reduzieren.

 

Über unsere Energiepolitik




Materialkunde

GRÜNSCHNÄBEL.

Was einen Klenk Holz Grünschnabel von einem klassischen Grünschnabel unterscheidet? Unser Know-how basiert auf jahrhunderterlanger Tradition rund um das regenerative Gewebe des Waldes. Mit diesem Wissen und Bewusstsein machen wir uns jeden Tag ans Werk. Dabei verwenden wir heimische Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft wie Fichte, Tanne, Douglasie, Kiefer und die Märkische Kiefer.

Fichte

  • Farbe: gelblich-weiß, dunkelt im Licht gelblich-braun nach
  • Struktur: deutliche Jahresringstruktur sichtbar 
  • Beschaffenheit: starke Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften
  • Einsatzbereich: besonders gut als Profil-, Bau- und Konstruktionsholz geeignet

TANNE

  • Farbe: gelblich-weiß mit grau-violettem bis blauem Schimmer, dunkelt im Licht nach
  • Struktur: harzfreie Holzart ohne Harzkanäle
  • Beschaffenheit: viele Parallelen zu dem Holz der Fichte, beständig gegen Säuren und Alkalien
  • Einsatzbereich: optimal für Erd- und Wasserbau geeignet

DOUGLASIE

  • Farbe: dunkelgelb-rötlich, dunkelt im Licht braun-rot nach
  • Struktur: Unterscheidung von Splint- und Kernholz deutlich sichtbar
  • Beschaffenheit: widerstandsfähig und besonders langlebig
  • Einsatzbereich: für die Verwendung im Außenbereich geeignet

KIEFER

  • Farbe: dunkelgelb bis rötlich-braun
  • Struktur: markante Astigkeit und charakteristische Jahresringstruktur
  • Beschaffenheit: starke Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften
  • Einsatzbereich: aufgrund guter Imprägnierbarkeit optimal für den Außenbereich geeignet

Märkische Kiefer

Der ursprüngliche Vegetationsraum der Märkischen Kiefer befindet sich in den Wäldern Brandenburgs. In dem für die Region typischen kargen Sandboden findet sie optimale Wuchsbedingungen. Die nährstoffarme Erde sorgt dafür, dass die Bäume sehr langsam gedeihen. Dadurch entwickelt die Märkische Kiefer eine hohe Holzdichte und markante Jahresringstruktur, die eine maximale Stabilität und Tragfähigkeit garantiert. Ihre elasto-mechanischen Eigenschaften machen die Märkische Kiefer extrem belastbar. Die Einlagerung ätherischer Öle und Harz im Holz führen zu einer natürlichen Schädlingsresistenz der Märkischen Kiefer. Damit eignet sich das Holz besonders für den Einsatz im Dachbereich.

Holzeinkauf

Holzhüter.

In unseren 3 Sägewerken an den Standorten Oberrot, Baruth und Wolfegg wird Rundholz verschiedener Holzarten und -größen verarbeitet. Hier erfahren Sie mehr über die Dimensionen unseres Produktspektrums und welche Holzarten wir in welchem Werk weiterverarbeiten.

Die schonende Holzernte, die zur Klenk Holz Wertschöpfungskette gehört, wird durch unsere Tochtergesellschaft, die TTW Waldpflege, durchgeführt. Sie sind auf der Suche nach einem zuverlässigen Partner für Ihre Holzernte? Dann wenden Sie sich am besten direkt an die TTW Waldpflege und erfahren Sie mehr zum Thema. 

Mehr Informationen zur TTW Waldpflege gibt’s hier.

  • Verarbeitete Holzarten: Fichte, Tanne, Douglasie
  • Längen: 4 m und 5 m, plus 10 cm Übermaß
  • Längengetrennte Polterung und Anlieferung erforderlich
  • Min. Zopf: 14 cm m. R.
  • Max. Stock: 54 cm m. R.

Klenk Holz AG (Hauptsitz)

Eugen-Klenk-Straße 24

74420 Oberrot

 

T +49 7977 72-0

F +49 7977 1577

info@klenk.de

  • Verarbeitete Holzarten: Kiefer (Lärche, Douglasie mitgehend)
  • Längen: 3 m und 3,6 m
  • Zopfbereich: 15-30 cm m.R.
  • Max. Stock: 50 cm m.R.
  • Längen: 4 m und 5 m
  • Zopfbereich: 11 cm m.R.
  • Max. Stock: 55 cm m.R.

Klenk Holz AG

An der Birkenpfuhlheide 1

15837 Baruth/Mark

 

T +49 33704 960-0

F +49 33704 960-121

info@klenk.de

  • Verarbeitete Holzarten: Fichte, Tanne
  • Längen: 4 m und 5 m, plus 10 cm Übermaß
  • Längengetrennte Polterung und Anlieferung erforderlich
  • Min. Zopf: 14 cm m.R.
  • Max. Zopf: 34 cm m.R.

Klenk Holz AG
Grimmenstein 10

D-88364 Wolfegg

 

T +49 7527 918-0

F +49 7527 918-129
info@klenk.de


Für Lieferanten

Botenstoffe.

Damit die wertvollen Produkte aus dem regenerativen Rohstoff des Waldes auch sicher an ihrem Bestimmungsort ankommen, bieten wir unseren Partnern einen besonderen Service: das Lieferinformationssystem. Hier können Sie sich jederzeit tagesaktuell über den Standort Ihrer Rundholzlieferung informieren.

Hier geht’s lang zur Lieferinformation